Google Alerts einrichten

Google weiss viel und dies könnt ihr euch zu Nutze machen. Da das Internet viel zu umfangreich ist, um alles zu überblicken, bietet Google mit dem Dienst „Google Alerts“ die Möglichkeit bestimmte Begriffe für euch zu überwachen.

Gerade in Firmen ist es wichtig zu wissen was im Internet über die Firma gesagt wird. Aber auch z.B. für den eigenen Namen sollte man wissen was in den Untiefen des Internets darüber verbreitet wird.

Mit Hilfe von Google Alerts können bestimmte Suchbegriffe beobachtet werden und Google informiert einen per E-Mail oder Rss-Feed, sobald eine neue Seite indexiert wird, die den angegebenen Suchbegriff beinhaltet. Somit nimmt Google einem die Mühe ab regelmäßig die komplette Trefferliste des jeweiligen Suchbegriffs auf neue Treffer zu durchforsten.

Einrichten könnt ihr euch einen eigenen Google Alert ganz einfach unter http://www.google.de/alerts. Die Seite auf die ihr gelangt ist schon sehr schlicht aufgebaut, wodurch man sieht, dass die ganze Geschichte sehr einfach ist.

In dem Feld „Suchbegriff“ gebt ihr den Begriff ein, den ihr überwachen wollt, also z.B. euren Firmennamen, euren eigenen Namen, ein Themengebiet oder den Namen eurer Konkurrenz.

Im Dropdown Menü unter Ergebnistyp könnt ihr auswählen über welche Ergebnisse ihr informiert werden wollt. Zur Auswahl stehen folgende Möglichkeiten: Alles, News, Blogs, Video, Disskussionen oder Bücher. Sinnvoll ist es hier Alles auszuwählen, bei häufigen Begriffen besteht allerdings die Möglichkeit, dass ihr sehr viele Ergebnisse bekommt, dann könnt ihr es einschränken.

Die Häufigkeit der Benachrichtigung könnt ihr einstellen zwischen einmal täglich, wöchentlich oder sofort bei der Veröffentlichung des jeweiligen Beitrags, der euer Suchbegriff enthält.

Die letzten Anpassung betrifft die Anzahl. Hier könnt ihr wählen, ob ihr nur bei relevanten Treffern benachrichtigt werden wollt, oder bei allen.

Last but noch Least tragt ihr noch eure E-Mail Adresse ein, an die die Benachrichtigung geschickt werden soll und müsst kurz darauf in einer Verifizierungs E-Mail eure Adresse bestätigen.

 

Schreibe einen Kommentar