WordPress installieren

Um eine WordPress Seite aufzusetzen werden grundsätzlich nur wenige Schritte benötigt, die innerhalb von ein paar Minuten durchgeführt sind.

Die neben derm Webspace und der Datenbank benötigten Installationsdateien können direkt von WordPress als .zip Datei heruntergeladen werden. Nachdem die Dateien entpackt wurden, können sie mit Hilfe eines FTP-Programms auf den Webspace hochgeladen werden. Nach Anpassung und dem Hochladen der „wp-config.php“ Datei – eine Anleitung gibt es hier – muss im Webbrowser folgende Seite aufgerufen werden: www.deine-domain.de/unterordner/wp-admin/install.php.

Ein Dialog führt durch die Installation. Während dessen müssen Benutzername, Passwort und E-Mail Adresse für ein Administratorkonto der WordPress Seite angegeben werden, mit denen man sich später im Backend anmelden kann, um Einstellungen zu ändern oder Artikel zu erstellen.

Sind diese Schritte durchgeführt kann mit dem Erstellen von Texten und dem Anpassen der Seite begonnen werden.

Schreibe einen Kommentar